Angetestet: Der BBQ Bacon Classic bei McDonalds

Die Stars of America-Aktion geht in die zweite Runde und wir sind natürlich dabei.

Zwei neue Burger stehen auf der Speisekarte:
Der BBQ Bacon Classic & der NY Beef Classic.

Natürlich haben wir zuerst den Bacon-Burger getestet.
Wir hatten schließlich keine andere Wahl!

Ausstattung 

Der Burger wird mit zwei Scheiben Fleisch, roten Zwiebeln, Tomaten, Salat, doppelt Käse und Bacon im Sesam-Brötchen serviert. Als Topping kommt eine leicht rauchige BBQ Sauce zum Einsatz.

Analyse

Der Burger wirkt fluffig, ist weich und vollmundig im Geschmack. Wie immer stören mich die dicken Wassertomaten. Geschmacksache sagt der eine, schnell runter damit der andere. Ich entscheide mich für Letzteres.

Der Bacon ist wie erwartet schmackhaft. Wie so oft wurde jedoch recht sparsam damit umgegangen. Zwei kleine Streifen sind einfach zu wenig. Im Allgemeinen ist auf Burgern aber eh zu wenig Bacon…

Der Schmelzkäse ist klassisch gehalten, hier wird auf Cheddar gesetzt – stets eine gute Wahl. Auch die BBQ Sauce ist schmackhaft mit ihrem leicht süßen und rauchigen Geschmack.

Jedoch ist die Sauce auch zugleich Kritikpunkt. Erstens wurde mit der Sauce meiner Meinung nach etwas gegeizt und zweitens (was noch viel schlimmer ist): Die Soße kommt direkt mit dem Brötchen in Kontakt und wird deswegen von diesem aufgesaugt.

In der Folge schmeckt das mit Sauce vollgesaugte Brötchen matschig.
Der volle Soßengeschmack geht verloren. Schade.

Fazit

Ein durchaus gelungener BBQ Burger mit Abstrichen. Man sollten den Salat vom Boden auf die Oberseite verlegen und somit eine schützende Schicht für die leckere Sauce schaffen. Außerdem würde ich die Tomaten weglassen und selbstverständlich zwei weitere Streifen Bacon hinzufügen!

Mittlerweile habe ich den Burger 2x gegessen und würde jedem Burgerfan einen Probebiss empfehlen.

Hier geht´s direkt zur Aktionsseite von McDonalds

Wertung: 6,5/10

 

facebookgoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.