Fire TV – XBMC und Philips Hue als Ambilight – Howto

Am Wochenende bin ich endlich mal dazu gekommen XBMC (Kodi) auf meinem Amazon Fire TV
zu installieren. Da ich Live-Tv (Stream von meiner Dreambox) im Zusammenhang mit einem Philips Hue Plugin für XBMC eigentlich -mit kleinen Abstrichen- sehr geil finde, hier mein Step-by-Step-Tutorial.

XBMC auf dem Fire TV installieren

  1. Am einfachsten funktioniert das ganze, wenn ihr euch die Amazon Fire TV Utility App besorgt. Hier der Link: http://goo.gl/woVu0s
  2. XBMC 13.2 Gotham herunterladen: http://mirrors.xbmc.org/releases/android/arm/xbmc-13.2-Gotham-armeabi-v7a.apk
  3. Entpackt den ganzen Kram unbedingt in einen Ordner ohne Leer- oder Sonderzeichen, am besten C:\ftv
  4. USB Debugging auf dem Fire TV unter System/Entwickleroptionen aktivieren
  5. Unter System/Über/Netzwerk findet ihr die Ip-Adresse des FTV (notieren/merken)
  6. Auf dem PC die Amazon FireTV Utility App.exe startenftvua
  7. Unter File/Settings die IP-Adresse des FTV eintragen, mit Select die heruntergeladene APK auswählen und per „Side Load 3rd Party App“ auf der Box installieren
  8. Nun könnt ihr das Media Center auf dem FTV starten, die Anwendung findet man unter Einstellungen/ Anwendungen. XBMC auswählen und mit „Anwendung starten“ bestätigen.

Live TV per Stream von einem Enigma2-Receiver einrichten

Bei meinem Receiver handelt es sich um eine Dreambox DM800, das gleiche Prozedere gilt aber für alle Enigma2-Boxen

  1. Unter System/Addons/PVR Clients das Plugin VU+/Enigma-Client aktivieren. Dieses muss vorher nicht installiert werden, ist im Grundsetup von XBMC schon vorhanden.
  2. Danach rufen wir uns das Addon auf und wählen den Punkt Configure.
  3. Hier einfach unter IP-Adresse die IP eures Receivers eintragen. Das reicht schon für den Anfang. Setup Complete 😉 Die anderen Optionen sind Experteneinstellungen mit denen man sich befassen kann, falls etwas nicht wie gewünscht funktioniert.
  4. Im XBMC Hauptmenü kann nun über den Punkt Live-TV der Stream vom Receiver empfangen werden.

Anmerkung: Hier liegt meiner Meinung nach der größte Wermutstropfen. Die Umschaltzeiten von der DM800 sind viel zu hoch, teilweise brauche ich 5 Sekunden für einen Kanalwechsel. Ich gehe davon aus dass dies dem sehr langsamen Prozessor der Dreambox geschuldet ist. Werde in den nächsten Tagen noch versuchen eine Verbesserung hinzubekommen (anderes Enigma-Image, Auslagerung von Dateien auf der Box, andere Settings).

Philips Hue Unterstützung im XBMC einrichten

Die Hue Lampen von Philips als eine Art Ambilight synchron zum TV-Bild zu benutzen, ist schon verdammt cool. Ich glaube am besten wirkt es, wenn man eine Lampe (evtl. auch eine LivingColors) direkt hinter dem Fernseher aufstellt und eine zweite/dritte den Raum beleuchten lässt.

Die Einrichtung hiervon ist auch sehr einfach:

  1. Das Plugin hier herunterladen: https://github.com/cees-elzinga/script.xbmc.hue.ambilight. Auf der rechten Seite „Download zip“.
  2. In der Amazon Fire Utility App (s. oben) ganz oben „Sideload File to SDCard Dir“ auswählen, über den Punkt Select die eben heruntergeladene Zip-Datei auswählen und per Sideload auf das FTV kopieren.
  3. Im XBMC unter Addons „Install from Zip“ auswählen. Die Zip-Datei findet man nun im Ordner „Ext“.
  4. Damit wäre die Installation erledigt. Das Addon findet man nun in der Rubrik Services im XBMC. Hier wieder Configure auswählen.
  5. Die Bridge wird wie bei Hue üblich kinderleicht eingebunden. Wählt ganz oben „Automatic“ aus. Nun werdet ihr in einem kleinen Popup-Fenster dazu aufgefordert den Connect-Button auf der Bridge zu drücken. Macht das!
  6. Die Bridge sollte nun automatisch erkannt und eingebunden worden sein. Jetzt kann man noch die geünschte Anzahl an Lampen, die gesteuert werden sollen, einstellen. Fertig!

Und das macht richtig Spaß und sieht schon sehr gut und eindrucksvoll aus. Eine ganz kurze Verzögerung zwischen TV-Bild und Lampenfarbe ist schon zu erkennen, aber hält sich im Rahmen. Ich empfinde es nicht als störend.

facebookgoogle_plus

23 Gedanken zu „Fire TV – XBMC und Philips Hue als Ambilight – Howto

  1. maz999@hotmail.de

    Hey ich habe es bei mir auch installiert. Es funktioniert auch soweit. Nur leider nicht mit living colors. Er zeigt mir nur meine drei hue Bulbs an. Geht das evtl doch irgendwie?

    Antworten
    1. maz999@hotmail.de

      Leider funktioniert es nachdem ich mir einmal den Theater Mode angucken wollte gar nicht mehr. Es kommt immer eine Meldung: scriptfehler xbmc hue.

      Was ist denn jetzt wieder los?

      Antworten
  2. Pascal

    Bei mir gehen beim Live TV nur die frei empfangsbaren Sender in SD. Ist das richtig, dass ich HDTV und Pay TV nicht zum laufen bekomme? Die Timeraufnahmen in HD funktionieren komischerweise…

    Antworten
    1. mk Artikelautor

      Das sollte auch funktionieren. Es handelt sich ja um ein reines Streaming von der Box. D.h. wenn der Receiver das Bild decodieren kann, sollte dieses auch im xbmc angezeigt werden.

      Antworten
  3. Bene

    Ich habe Kodi 14 auf meinem FTV und das XBMC Philips Hue Addon installiert.

    Wenn Kodi startet kommt allerdings die Meldung:

    Fehler
    Script Fehler: XBMC Philips Hue

    Was könnte das sein?

    Antworten
    1. Tobi

      Bene: Müsste man mal im Log gucken ob dort mehr Informationen stehen. Evtl. Addon-Konfigurationsfehler? Ich selber habe das Addon nicht, also ist das nur eine Vermutung.

      Welche Philips Hue hast du denn?

      Wenn die Verzögerung nicht wäre würde ich evtl. überlegen mir Philips Hue zu kaufen.

      Antworten
  4. Sebastian

    Super Tutorial! Ich überlege das gleiche zu bauen – nur ohne Fire TV, da ich XBMC auf einem Server am Laufen haben. Ich habe aber eher eine Frage zum Setup der Lampen: Welche/wie viele Hue Birnen hast du im Einsatz und wie hast du diese (hinter dem Fernseher?) positioniert? Oder macht vielleicht sogar der LED-Strip mehr Sinn?

    Danke dir!

    Antworten
    1. mk Artikelautor

      Ich hab im Wohnzimmer 4 Lampen im Einsatz 2 Hue Bulbs in den Deckenlampen und 2x die Iris. Die Iris macht sich super, wenn man sie hinter dem TV positioniert und die Wand anstrahlen lässt.

      Antworten
  5. Wolle

    Hi. Ich habe 3 Lampen und habe das ganze unter Windows am laufen.

    Aber die Reaktion ist schon recht langsam.

    Kann ich da auch irgendwie einstellen welche Lampe Welchen Teil ausleuchten soll?

    Mfg

    Antworten
  6. frank

    also ich bekomme auch immer nur den script fehler beim hue addon. helix 14.2.. hab schon alles probiert 🙁

    Antworten
  7. GT

    bei mir wird die Verbindung zur Bridge zwar aufgebaut, es ändert sich auch die farbe der leds wenn ich ein Video starte aber es bleibt dann immer bei der selben farbe obwohl sich das bild ändert. Wenn es bspw. am anfang blau wird ist es während dem ganzen films immer nur blau.
    liegt das an den Einstellungen? kann mir vielleicht einer helfen? Hue wird mit den Livingcolors lampen betrieben. Besten dank vorab

    Gruß

    Antworten
    1. HueFan

      @GT genau das Problem habe ich auch, es ändert sich nur einmal die Farbe und bleibt dann stehen,
      hab Kodi 16 drauf. jemand ne Lösung

      Antworten
  8. HueFan

    Ok Lösung selbst gefunden, hängen die Farben muß in Kodi die Hardwarebeschleunigung abgeschaltet werden, dann funktioniert es einwandfrei.

    Antworten
  9. NameIstGeheim

    ich bekomme das Plug-In leider auch nicht ans Laufen 🙁
    nach Installation findet es zwar die Bridge, kann sie aber anscheinend nicht connecten – obwohl ich wie wild den mittleren Knopf an dieser drücke…

    ich habe allerdings das Plug-In „script.kodi.hue.ambilight“ im Einsatz, weil es mir neuer vorkommt, als „script.xbmc.hue.ambilight“ – oder liegt hier der Hund begraben?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.