McFarmer – Test

Review zum McFarmer von McDonald’s

Als großer Fan von Schweinefleischburgern im Allgemeinen und auch vom McRib im Speziellen war ich natürlich extrem angetan, als ich erfuhr, dass McDonald’s einen weiteren Burger mit Schweinefleisch in den Country Wochen anbietet.

Also nix wie durch’s McDrive und das Geschäft erwerben.

Zutaten:

  • Schweinefleisch
  • Zwiebeln
  • Gurke
  • Tomate
  • Weizenbrötchen mit Sonnenblumenkernen
  • Senf-Meerrettich-Sauce

 

Als erstes entdeckt man auf dem Brötchen so etwas wie Späne. Das sollen wohl die Sonnenblumenkerne sein, wie der Burgerbeschreibung zu entnehmen ist. Braucht man nicht, ist aber wohl der „Gesundheits-Politik“ des Unternehmens geschuldet 😉 Geschmacklich fallen diese aber auch nicht auf.

Das Fleisch ist hier anders als beim McRib, der ja im Rib-Style daherkommt, als normales, rundes Patty am Start.

Der Geschmack gefällt mir, ist aber speziell. Das liegt vor allem an der Sauce, da Meerrettich nicht jedermanns Sache ist, gerade dann wenn es sich um eine Burgersauce handelt. Natürlich ist der Meerrettichgeschmack aber auch nicht vorherrschend.

Mit Zwiebeln, Gurke und Tomate bewegen wir uns im absoluten Mainstream.

Mein Verbesserungsvorschlag wäre definitiv Bacon 🙂

Fazit

Der Burger ist gut, ich werde ihn aber nicht bei jedem McDonald’s-Besuch ordern, dafür ist er zu speziell. Probieren sollte man ihn aber auf jeden Fall mal.

Wertung: 6/10

facebookgoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.