Nespresso Apple Crumble Limited Edition – Test

Die neuen Nespresso Sorten sind endlich eingetroffen. (Anmerkung: Momentan dauert der Bestellprozess bei Nespresso etwas länger als gewohnt.)

Heute widme ich mich dem ersten Teil unseres Testmarathons, nämlich der Apple Crumble Limited Edition.

Dieser Edition fieberte ich von den dreien (Chocolate Mint, Apple Crumble, Hazelnut Dessert) am meisten entgegen. Finde Apple Crumble ultra lecker, dabei handelt es sich um mit Streuseln überbackene Früchte. Zusätzlich kommen in der Regel Zucker und Zimt zum Einsatz. Ich war sehr gespannt, was Nespresso daraus macht, bzw. wie sie dieses Aroma in einen Espresso packen.

Der Herstellerseite ist folgendes zu entnehmen:

UNWIDERSTEHLICH FRUCHTIG

Der Geschmack von gebackenen Äpfeln, harmonisch vereint mit exquisiten Biskuitnoten, unterstreicht die Röstnoten des Livanto Grand Cru und erinnert an einen frischgebackenen Apfelstreuselkuchen.

Nach der Zubereitung erfolgte direkt der Geruchstest. Eine kleine Ernüchterung machte sich breit. Der Kaffee roch nach Kaffee. Genau wie man es gewohnt ist. Eine klare Aromanote, wie das zum Beispiel beim Vanilio der Fall ist, konnte ich keine ausmachen. Egal wie lange ich meinen Zinken über das Gefäß hielt, stellte sich kein Geruchsmerkmal des Aromas ein.

Also gut, man riecht es nicht, aber man wird es wohl schmecken…

Leider nein…

Es stimmt, der Espresso hat eine kleine Aromanote, nur allerdings ist diese für mich geschmacklich nicht oder sehr schwierig definierbar. Er schmeckt nach Nespresso mit einem kleinen Nebengeschmack, allerdings hätte man anstatt „Apple Crumble“ auch „Mett – halb und halb“ draufschreiben können. Ich kann noch nicht mal sagen, dass die Essenz zimtig oder fruchtig schmeckt. Es ist einfach zu seicht. Als Basis dient Nespresso dabei übrigens der Livanto, der mit Aromen angereichert wird. Die Intensität wird auf der Stärkeskala mit einer 6 angegeben.

Fazit:

Von meinem ersten Testkandidaten bin ich sehr enttäuscht. Meine Erwartungen wurden in keinster Weise erfüllt. Schade drum 🙁

Zum Glück bleiben noch 2 weitere Sorten zum Ausprobieren übrig. Die Tests werden wir auch zeitnah veröffentlichen.

 

facebookgoogle_plus

Ein Gedanke zu „Nespresso Apple Crumble Limited Edition – Test

  1. Pingback: Nespresso Chocolate Mint Limited Edition – Test - aboutbacon.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.